Daydream Ben of Old Ash Avenue

Ben zog am 26. Mai 2008 bei uns ein und hat mit seiner sanften, fröhlichen und unbefangenen Art unsere Herzen wie im Sturm erobert. Er ist ein temperamentvoller, verspielter, aber ausgeglichener und richtig verschmuster Rüde, ist am liebsten direkt an unserer Seite und folgt uns wie ein Schatten. Es gibt Tage da kann er auch mal ein Dickkopf sein, aber meistens ist er unser liebenswerter Clown. Wie ein typischer Golden Retriever liebt er alle Menschen und Tiere, egal ob Hund, Kaninchen oder Pferde. Natürlich unternehmen wir fast alles mit ihm gemeinsam, er begleitet uns im Urlaub, kommt mit uns ins Restaurant und auch einen Stadtbummel findet er mal ganz nett. Am wohlsten fühlt er sich aber in der Natur. Nur ein Steinwurf von unserem Haus entfernt beginnt die schönste Natur mit Wiesen, Wäldern, Seen und Flüssen. So wie alle Retriever liebt Ben das Wasser, er schwimmt für sein Leben gern, da kommt die Mulde die quasi vor der Haustür fließt gerade recht. Sogar bis in den Winter rein schwimmt Ben dort, apportiert Gegenstände, manchmal taucht er sogar. Ist mal kein Fluss in der Nähe begnügt er sich auch mal mit schlammigen Bachläufen oder Pfützen. Es gibt eigentlich keinen Spaziergang, von dem er sauber zurückkommt. 

Für die Ausbildung von Ben ist bei uns größtenteils Matthias zuständig. Er hat mit ihm die Welpen- und Junghundeausbildung, Begleithundeausbildung, Ringtraining und nun beginnend das Dummytraining durchgeführt. Die beiden sind ein ganz tolles Team, Ben ist leichtführig, lernt sehr schnell und ist voller Eifer dabei.      

Wir danken Ramona und Frank Scholz für diesen tollen Hund.